Lande 57 I : Körle II 1044:1027 Ringe

Eine schwache Mannschaftsleistung führte zur Niederlage gegen Lande 57. Am 04.12.2019 schossen Daniel Lorenz 350 Ringe, Heinz-Günter Werner 348 Ringe, Detlef Frensch 329 Ringe und AK Rebecca Gemmerich 316 Ringe. Mit 6:4 Punkten ist Körle II den ersten Tabellenplatz vorerst los und rutsch auf den Dritten ab.

.....................................................................................

Körle III : Gensungen I 967 : 1027

Ersatzgeschwächt verlor die Dritte am 02.12.2019 gegen Gensungen und belegt nun den vierten Tabellenplatz. Volker Feuring 347 Ringe, Andre Frensch 332 Ringe und Dennis Bürger 288 Ringe schossen im Heimkampf.

................................................

Körle II wird Tabellenführer

Eine sehr gute Mannschaftsleistung führte Körle II am 20.11.2019 mit einem Heimsieg über Konnefeld I zum Tabellenführer in der Gruppe 3.  Detlef Frensch 360 Ringe, Heinz-Günter Werner 360 Ringe, Rebecca Gemmerich 356 Ringe und AK Daniel Lorenz 349 siegten mit 1076 : 996 Ringen.

......................................................................................

 

Körle I siegt und verlässt Tabellenkeller

Mit einem Heimsieg gegen Lobenhausen 1109:1070 Ringen gibt man die rote Laterne an Lobenhausen.

Isabelle Werner 378 Ringe, Jens-Uwe Schneider 366 Ringe, Nadine Pfeiffer 365 Ringe und AK Ullrich Werner 350 Ringe schossen am 19.11.2019.

...................................................................................

Elfershausen II : Körle III 965:986 Ringe

Ein Sieg in Elfershausen erreichte Sigrid Schaub 316 Ringe, Andre Frensch 325 Ringe und Tagesbester Volker Feuring 345 Ringe am 15.11.2019. Mit 4:4 Punkten ist Körle III auf dem dritten Tabellenplatz.

..................................................................................................

 

Körle II : Böddiger II 1065 : 1001 Ringe

Am 05.11.2019 schoss sich Körle II auf den zweiten Tabellenplatz. Mit einer guten Mannschaftsleistung besiegte man das Team aus Böddiger II.

Detlef Frensch mit Bestleistung von 360 Ringen, Heinz-Günter Werner 354 Ringe, Daniel Lorenz 351 Ringe und AK Rebecca Gemmerich 350 Ringe kommen immer besser in Schwung.

............................................................................................................................................

Körle I : Pfieffetal 1081 : 1113 Ringe

In diesem Jahr kommt unsere Erste noch nicht in Fahrt. Eine erneute Niederlage und 0:6 Punkte bedeutet letzter Tabellenplatz. Isabelle Werner 371 Ringe, Jens-Uwe Schneider 361 Ringe, Ullrich Werner 349 Ringe und AK Nadine Pfeiffer 346 Ringe schossen am 04.11.2019 im Heimkampf.

........................................................................................

Auflagemannschaft siegt gegen Ellenberg mit 595:564 Ringe

In Ellenberg schossen Günther Badenheuer 199 Ringe, Heinz-Jürgen Döring 199 Ringe, Friedhelm Gerlach 197 Ringe, AK Heinz Rau 194 Ringe und AK Willi Kilian 190 Ringe. Mit 4:2 Punkten liegt unsere Auflagemannschaft auf dem zweiten Tabellenplatz.

.................................................................

Körle III : Neumorschen I   1006:1069 Ringe

Gegen die Erste aus Neumorschen war unsere Dritte am 04.11.2019 machtlos.

Volker Feuring schoss 346 Ringe, Wynona Bingemann 332 Ringe, Dominik Proll 328 Ringe und AK Andre Fresch 319 Ringe. Mit 2:4 Punkten belegt Körle III den dritten Tabellenplatz.

......................................................................................................................................................

 

Körle : Neumorschen 594 : 592 Ringe

Mit einem Sieg über Neumorschen ist das Rennen um Platz 1 wieder offen. Im Heimkampf am 01.11.2019 zeigte Heinz-Jürgen Döring alte Stärke und lieferte 200 Ringe. Günther Badenheuer 199 Ringe, Friedhelm Gerlach 195 Ringe, Heinz Rau 188 Ringe (AK) und Willi Kilian (AK) 186 Ringe sorgten für den wichtigen Punktgewinn.

..................................................................................

Malsfeld I : Körle I 1118:1105 Ringe

Eine Leistungssteigerung recht nicht zum Sieg gegen Malsfeld. Am 24.10.2019 schossen Isabelle Werner 377 Ringe, Jens-Uwe Schneider 370 Ringe, Ullrich Werner 358 Ringe und AK Nadine Pfeiffer 357 Ringe.

.................................................................................................

Körle II gegen Grebenau II 1042:936 Ringe

Am 23.10.2019 traf Körle II auf die ehemalige Dritte in Grebanau. Mit einer geschlossenen, jedoch nicht guten Mannschaftsleistung holte man die ersten Punkte. Rebecca Gemmerich 349 Ringe, Detlef Frensch 347 Ringe, Daniel Lorenz 346 Ringe und Heinz-Günter Werner mit altersgerechten 345 Ringe (AK).

...........................................................................................

Körle III verliert gegen Malsfeld

Am 15.10.2019 gibt Körle III die Punkte an Malsfeld.

Die Einzelergebnisse sind die gleichen wie die des ersten Wettkampfes.

.................................................................................

Knappe Niederlage unserer Auflageschützen in Gensungen

Am 11.10.2019 schossen die Körler Auflageschützen in Gensungen. Mit 591:593 Ringe verbuchte Gensungen einen glücklichen Gewinn. Eine gute, ausgeglichene Leistung reichte leider nicht zum Sieg.

Friedhelm Gerlach 198 Ringe, Günther Badenheuer 197 Ringe und Jürgen Döring 196 Ringe kamen zum Einsatz. AK schoss Willi Kilian 187 Ringe.

......................................................

Körle II gegen Rhünda II 1038:1051 Ringe

Am 09.10.2019 konnte die zweite Luftgewehrmannschaft gegen Rhünda II nicht gewinnen.

Rebecke Gemmerich startet mit 355 Ringen gut in die Saison. Heinz-Günter Werner 348 Ringe und Detlef Frensch 335 Ringe schafften es nicht an die Leistung des Vorjahres anzuknüpfen. Für das Schießjahr 2019 ist man doch zuversichtlich einen Platz im Vorderfeld zu belegen.

..................................................................................

Erste mit Punktverlust

Unsere Erste Luftgewehrmannschaft startet wie im Vorjahr mit einer knappen Niederlage.

Am 08.10.2019 unterlag man Rhünda I mit einem Ring. Endergebnis 1097:1098 Ringe.

Isabelle Werner mit TOP 380 Ringen, Jens-Uwe-Schneider starke 371 Ringe.  Nadine Pfeiffer 346 Ringe und Ullrich Werner 337 Ringe haben noch Luft nach oben. Wie in den letzten Jahren rechnen wir mit einer Leistungssteigerung und am Ende der Saison mit einem Platz unter den ersten drei Mannschaften.

...........................................................................

Dritte Mannschaft gewinnt Heimkampf

Mit 988 : 967 Ringen gewinnt Körle III gegen Helmshausen/Hesserode am 07.10.2019.

Eine sehr gute Leistung von Volker Feuring mit 355 Ringen legte den Grundstein für den Erfolg.

Andre Frensch 326 Ringe und Wynona Bingemann 307 Ringe kamen zum Einsatz. Für 2019 erwartet die Dritte eine starke Gruppe mit Neumorschen und Gensungen. Die Zielstellung wäre ein Platz unter den ersten drei Mannschaften.

Vereinsmeisterschaften 2019

Am 20.09.2018 um 18Uhr beginnen die Vereinsmeisterschaften der Körler Schützen/innen.

Besonderer Modus der Teilnehmer/innen inkl. Finalschießen. Bitte pünktlich sein.

Weitere Termine können in Absprache mit dem Schießwart Ullrich Werner vereinbart werden.

Am 08.11.2019 findet unsere Feier ( mit Essen) ab 18Uhr statt.

Bitte die Teilnahme in der Anwesenheitsliste-Schützenkeller vermerken.

.........................................................................................................................................................

Rundenwettkampfsaisson 2019/2020 beginnt am 07.10.2019

Mit vier Mannschaften startet der SV Körle 1930eV in das neue Schießjahr.

Am 07.10.2019 beginnt Körle III gegen Helmshausen/Hesserode, am 08.10.2019 Körle I gegen Rhünda I,      09.10.2019 Körle II gegen Rhünda II ( alle mit Heimkämpfen) und am 11.10.2019 startet die Senioren-Auflage gegen Gensungen. Hier wurde der Heimkampf wegen einer Feier (Berglandhalle) getauscht.

Alle Wettkämpfe finden Sie unter Schießbetrieb und jeweilige Mannschaften und Sen.-Auflage.

Wir wünschen den aktiven Schützen/innen " Viel Erfolg und GUT SCHUSS".

................................................................................................................................................................

Jugendmannschaft beendet Serie und erreicht Platz 2 in der Tabelle.

Ergebnisse, Einzelwertung und letzter Wettkampf unter Rubrik Jugend.

...................................................................................................

Königshaus 2019

Im Königshaus des Schützenvereins gab es an der königlichen Spitze fast keine Änderung.

Durch eine wiederholt gute Schussabgabe konnte der alte König Heinz Rau seinen Titel verteitigen. Schützenköniging wurde zum ersten Mal Rebecca Gemmerich, welche erst seit einem Jahr im Verein aktiv ist. 1.Ritter wurde Willi Kilian mit der ersten Prinzessin Andrea Frensch und 2.Ritter wurde Daniel Lorenz mit der zweiten Prinzessin Nadine Pfeiffer.

Im Jugendkönigshaus des Vereins gab es ebenso Neubestzungen. Jugendkönig wurde Dennis Bürger mit seinem 1.Jugendprinz Leon Brendel und der 2.Jugendprinzessin Wynona Bingemann. Besondere Ehrung: den Orden für besondere Dienste im Verein erhielt Nadine Pfeiffer. Als bester Schütze ehrte man Heinz-Günter Werner.

 

.............................................................................................................................

 

             sitzend:              Königin Rebecca Gemmerich und König Heinz Rau

stehend von links:     2.Ritter Daniel Lorenz, 1.Prinzessin Andrea Frensch, 2.Prinzessin Nadine Pfeiffer und

                                                                      1.Ritter Willi Kilian

 

                     ------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Der Schützenverein Körle 1930 ev. bedankt sich bei 25 Mannschaften mit 73 Teilnehmern/innen, sowie bei 33 Damen und 20 Herrn (Königschuss) 

für die Teilnahme an der Schießsportwoche vom 09.04.-11.04.2019.

Hier unsere Sieger/innen:

Das neue Dorfkönigshaus stellt sich vor.

von links: Dorfkönig 2016-2019 Jörg Brandau, 2.Ritter Erhard Wenzel,   Dorfkönig 2019            Bert Muster,    Dorfkönigin Yvonne Asthalter Schütz,       1. Ritter Stefan Lange, 2.Prinzessin Angela Egenolf

und 1. Prinzessin Johanna Wagener.

 

 

 

 

Bürgerschießen 2019

von links: Platz 2 Ahle Blech mit

Erhard Wenzel, Thomas Beck und Axel Brede  260 Ringe

Platz 1

Fabian Rappe,  Stefan Ute und Torge Kühlborn TSV-R.-W.Körle Volleyball mit 265 Ringe

 

Platz 3 mit 259 Ringen

Bürgermeister Mario Gerhold und Wolfgang Rath, es fehlt Detlef Braun vom  SPD-Ortsverein

nachfolgend die Ergebnisse von Platz 4 bis Platz 25

4. Körler Kinderverein III 255 Ringe, 5. FSG Körle/ Guxhagen-Damen-Handball 248 Ringe,

6. Körler Kinderverein IV 246 Ringe, 6. Ahle Blech I 246 Ringe, 8. CCE-Rabbits 245 Ringe,

8. CCE-Empfershausen II 245 Ringe, 10. Hobby-Team "Die Schlechten" 244 Ringe,

11. DRK-Körle 243 Ringe,  11. CCE-Empfershausen I 243 Ringe, 13. Körler Kinderverein II 232 Ringe,

14. Hobby-Team BU AGA 236 Ringe, 15. Hobby-Team " Die Gewinner" 235 Ringe,

16. Körler Kinderverein III 232 Ringe, 17. Freiw. Feuerwehr Wagenfurth 230 Ringe,

18. Musikzug Körle II 228 Ringe, 19. Förderverein Kinder u. Jugend in Körle 224 Ringe,

19. Musikzug Körle I 224 Ringe, 19. Lichtenberg ALL Stars I 224 Ringe, 19. Lichtenberg II 224 Ringe,

23. CCE-Trainer-Trio 221 Ringe, 24. Lichtenberg All Stars III 221 Ringe, 25. VDK 168 Ringe.

Einzelwertung Herrn:

von links:

Fabian Rappe

Platz 3      91 Ringe

Thomas Beck

Platz 1      94 Ringe

in Vertretung für Andreas Albert unser Dorfkönig Bert.

Andreas Albert hatte 91 Ringe und Platz 2 belegt.

Einzelwertung der Damen: von links

Platz 2 Carina Hillwig mitt 88 Ringen, Angela Egenolf Platz 1 mit 94 Ringen und Selina Sperling Platz 3 mit 88 Ringen

 

 

 

Aktuelles vom 12.04.2019

Ostereierschießen 14.04.-18.04.2019

Start: Sonntag 13:00 Uhr, Montag-Donnerstag ab 18:00Uhr

"Feuer frei auf`s bunte Ei"

Weitere Nachrichten:

Erste Mannschaft absolvierte Pokalschießen in Pfieffe. I.Werner 186 Ringe, U.Werner 183 Ringe und

Wynona Bingemann 165 Ringe.

Bürgerschießen und Dorfkönigsschießen beendet. Wir bedanken uns bei 25 Mannschaften mit 21 Damen und 54 Herrn, sowie bei den 33 Damen und 20 Herrn, die den Königsschuss abgaben. Die Besten werden am 30.04.2019, anläßlich "Zum Tanz in den Mai" ausgezeichnet.

Kurznachrichten vom Wochenende

Jugendmannschaft gewinnt ersten Wettkampf gegen Pfieffe.  -Bericht siehe Jugend.

Erste Mannschaft verpasst Aufstieg in die Bezirksklasse. - Ergebnisse unter Schuetzenbezirk 18

Heinz-Günter Werner wird mit starker Leistung von 268 Ringen Bezirksmeister 100KK in Homberg.

................................................................................................................................................................................

 

Einladung zum Bürgerschießen am 09.04.-11.04.2019 ab 18:30-22:00Uhr

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Körle, Empershausen, Wagenfurth und Lobenhausen.

Der SV Körle lädt ein. Wir suchen die beste Vereinsmannschaft/Hobby-Mannschaft, die besten Luftgewehrschützen/innen, eine neue Dorfkönigin und einen neuen Dorfkönig. In einem Wettbewerb 10Meter-Auflage unter Anleitung einer Schießaufsicht (gibt Hilfestellung) sollen die BESTEN ermittelt werden. Pokale, Urkunden und Ehrungen werden dann zum Tanz in Mai am 30.April überreicht.

Wir wünschen ALLEN,  GUT SCHUSS   und Erfolg.        Pro Mannschaft 8€,         Königsschuss 1€

........................................................................................................

Einzelwertung Rundenwettkämpfe 2018/19 (Körler Wertung abzüglich zwei Streichergebnisse)

1.Mannschaft:

Isabelle Werner 380,0 Ringe (Platz 4 MEG, aber beste Frau)

Jens-Uwe Schneider 368,0 Ringe

Ullrich Werner 361,25 Ringe

Nadine Pfeiffer 350,1 Ringe

2.Mannschaft

Heinz-Günter Werner 358,88 Ringe

Detlef Frensch 353,25 Ringe

Daniel Lorenz 350,0 Ringe

Rebecca Gemmerich 349,75 Ringe

3.Mannschaft

Wynona Bingemann 348,75 Ringe

Volker Feuring 342,50 Ringe

Andre Frensch 340,25 Ringe

Sigrid Schaub 337,30 Ringe

Auflageteam: - ohne Streichergebnis

Heinz-Jügen Döring 198,4 Ringe

Günther Badenheuer 196,7 Ringe

Friedhelm Gerlach 193,60 Ringe

Willi Kilian 192,0 Ringe

Heinz Rau 191,3 Ringe

*********************************

 

Körle II verabschiedet sich aus Grundklasse II

Am 27.02.2019 schoss Körle II den letzten Wettkampf in der zweiten Grundklasse. In Albshausen nahmen unsere Schützen der zweiten Reihe noch einen Punkt mit und sagten auf Wiedersehen in zwei Jahren.

Heinz-Günter Werner 363 Ringe, Detlef Frensch 358 Ringe und Rebecca Gemmerich 356 Ringe trotzten der Ersten aus Albshausen (Tabellenzweiter) einen Punkt ab. Am Ende der Serie reichte der Ringdurchschnitt von 351Ringen nicht für den Verbleib in der Gruppe II. Für 2019/2020 wird es in Gruppe 3 wesentlich leichter zu bestehen und einen erneuten Aufstieg anzupeilen.

Körle I wird Gruppensieger in Klasse I MEG.

Die Beste Mannschaft aus dem Schützenkreis Melsungen kommt aus Körle.

Am 26.02.2019 schoss Körle I gegen Pfieffe im Heimkampf und siegte mit 1092:1071 Ringen. Dies bedeutet Platz 1 und die Teilnahme an den Aufstiegskämpfen zur Bezirksliga. Obwohl Isabelle und Jens-Uwe ein Streichergebnis schossen,  genügte die Leistung gegen einen schwachen Gegner. Zum Einsatz kamen:

Isabelle Werner 372 Ringe, Jens-Uwe Schneider 362 Ringe, Ullrich Werner 358 Ringe und AK Nadine Pfeiffer 340 Ringe. Mit einem Durchschnitt von 367 Ringe/TN, einer Gesamtringzahl von 11032 Ringen und dem Punktestand von 16:4 Punkten lies man TOP-Favorit Malsfeld hinter sich. Wir wünschen der Ersten viel Erfolg bei den Aufstiegskämpfen und gratulieren für die prächtige Leistung.

Dritte Luftgewehrmannschaft siegt und wird Gruppenerster in Grp. 4

Am 19.02.2019 schoss Körle III in Grebenau und gewann mit 1020:998 Ringen. Mit 18:2 Punkten ist Körle III

am Ende der Rundenwettkämpfe Sieger der Gruppe 4. Wynona Bingemann 350 Ringe, Volker Feuring 339 Ringe, Andre Frensch 331 Ringe und AK Sigrid Schaub 324 Ringe. Wir gratulieren dem Team für die tolle Leistung. Alle Einzelresultate folgen am Ende der Serie aller Mannschaften

                      Heinz-Jürgen Döring wird Zweiter in der Einzelwertung

Mit 198,4 Ringen nach Ende der Runde belegt Heinz-Jürgen Döring  den zweiten Platz in der Einzelwertung.

Nach Ende der Runde steht Melsungen als Sieger fest. Schütze Horn aus Melsungen gewinnt zudem die

Einzelwertung. Zu den Plätzen drei, vier, fünf waren 0,1 Ringe Differenz. Alle weiteren Körler Schützen erreichen Plätze im vorderen Abschnitt der Tabelle.

Körle I auf Titelkurs nach Sieg gegen Heßlar

Nach dem klaren Sieg in Heßlar am 19.02.2019 steuert Körle I auf den Titelgewinn in der Klasse I hin.

Mit 1115:1054 Ringen war der Tabellenletzte Heßlar keine Herausforderung. Ein prächtiges Gesamtergebnis schossen Isabelle Werner 380 Ringe, Jens-Uwe Schneider 370 Ringe, Ullrich Werner 365 Ringe und AK Nadine Pfeiffer 354 Ringe. Mit 14:4 hat man einen Zähler Vorsprung in der Tabelle. Ein Punktgewinn im letzten Heimkampf gegen Pfieffe und Körle I bleibt Erster. Die Folge: Aufstiegskämpfe zur Bezirksliga.

Keine Punkte für Körle II

Am 13.02.2019 verlor Körle II im Heimkampf mit 1046:1070 Ringen. Der Abstieg kommt näher und der letzte Wettkampf in Albshausen wird der Schwerste. Heinz-Günter Werner 359 Ringe, Detlef Frensch 346 Ringe und Rebecca Gemmerich 341 Ringe schossen gegen Böddiger I.  In Albshausen wird die Zweite " ALLES" geben und vielleicht eine Überraschung bescheren.

Luftgewehrmannschaft III gewinnt mit 1034:993 Ringe gegen Ellenberg I

Alle Schützen/innen lieferten ein Ergebnis der Duchschnittsresultate und siegten im Heimkampf sehr deutlich. Am 11.02.2019 in Körle schossen Wynona Bingemann 347 Ringe, Andre Frensch 344 Ringe, Volker Feuring 343 Ringe und Sigid Schaub AK 340 Ringe. Mit 16:2 Punkte bleibt die Mannschaft weiter auf Titelkurs.

 

Auflageteam beenden Rundenwettkampfserie 2018/19 mit Sieg und Platz 3

Am 08.02.2019 schossen die Auflageschützen den letzten Wettkampf der Runde und hatten die Ellenberger zu Gast. Mit 594:572 Ringen war es ein hoher Punktgewinn. Nach Ende der Runde belegen die Senioren den Platz 3. Gegen Ellenberg schossen Heinz-Jürgen Döring erneut 200 Ringe und das perfekte Resultat, Günther Badenheuer 199 Ringe (2+*), Friedhelm Gerlach 195 Ringe und AK Heinz Rau 191 Ringe, sowie Willi Kilian 189 Ringe.                                 Hier die Ergenisse der Einzelwertung:

Heinz-Jürgen Döring  198,4 Ringe

Günther Badenheuer 196,7 Ringe

Friedhelm Gerlach 193,6 Ringe

Willi Kilian 192,0 Ringe

Heinz Rau 191,3 Ringe

...................................................................................

Melsungen I : Körle II 1090:1048 Ringe am 31.01.2019

Ein Gegner der 376-, 361-, 353 Ringe liefert kann von unserer zweiten Garde nicht bezwungen werden.

Rebecca Gemmerich 344 Ringe, Detlef Frensch 351 Ringe und Heinz-Günter Werner 353 Ringe hatte keine Chance. Der Abstieg rückt näher, aber die Hoffnung ist noch vorhanden.

           Bezirksmeisterschaften Luftgewehr in Fritzlar am 27.01.2019

                                  Titelverteigung gelungen

Nach dem Gewinn der Bezirksmeisterschaft 2018 Luftgewehr Alterstufe IV konnte Heinz-Günter Werner den

Titel auch 2019 nach Körle holen. Mit 358 Ringen siegte er mit 2 Ringen Vorsprung vor Heinz Schäfer Grebenau und Ullrich Wenzel aus Oberaula. Mit dem 59igsten Titel in fünfzig Jahren bei regionalen Meisterschaften ist die Zielsetzung Titel Nummer 60 ( 100 KK im März) zu erreichen.

Punktgewinn der Ersten in Lobenhausen am 28.01.2019

Dank einer überragenden Isabelle Werner mit einer Schießleistung von 380 Ringen gewinnt die erste Luftgewehrmannschaft im Auswärtskampf. Jens-Uwe Schneider 366 Ringe,  Ullrich Werner 364 Ringe und AK Nadine Pfeiffer 349 Ringe hatte es mit einem starken Gegner zu tun, der es bis zum letzten Schuss spannend machte. Mit 12:4 Punkten behält Körle den zweiten Platz hinter Malsfeld 11:3Punkte.

Knapper Sieg gegen Rhünda sichert Körle III den Tabellenplatz 1.

Mit einem Ring Vorsprung ( 1017:1016 Ringen), sicherlich ein wenig glücklich,  gegen den Tabellendritten,  holt Körle III am 25.01.2019 die Punkte aus dem Auswärtskampf.  Wynona Bingemann 341 Ringe, Volker Feuring 339 Ringe, Sigrid Schaub 337 Ringe und AK Andre Frensch 331 sind im Moment die Mannschaft der Stunde des SV Körle 1930 eV.

       Erinnerung an die neunte Jahreshauptversammlung im Jahre 1969

Bei der Vorstandssitzung, kurz vor der Jahreshauptversammlung 1969, fasste man folgenden Beschluss:

- Neugründung einer Jugendabteilung.

Unter Leitung von Ernst Erbeck (Vorsitzender), stimmten die Vorstandsmitglieder Peter Schulze, Richard Krelowetz, Hans Werner, Erwin Flörsch, Jürgen Döring, Erich Reitzig, Kurt Metz, Karl-Heinz Bode und Karl Schönewolf dem Beschluss einstimmig zu. Die passenden Jugendwarte waren schnell gefunden und mit Günther Döring und Volker Döring hatte man ein glückliches Händchen. Binnen kurzer Zeit waren 12 Jugendliche am Freitag von 18-20 Uhr emsig am trainieren. Bei 3 Waffen musste man schon mal eine Stunde warten um die 20 Schuss abzugeben. Die Jugendwarte waren sehr bemüht um den "KLEINEN" das Wichtigste beizubringen.

Die ersten Vereinsmeisterschaften schossen die Jugendlichen im Dezember 1970 und ab 1970/1971 began die Blütezeit für den Körler Schützenverein (siehe Chronik). Jahrzehnte füllten diese Jugendlichen die Mannschaften und waren sehr erfolgreich. Im Jahr 2019 blickt ein aktiver Schütze der ersten Jugend-

mannschaft dankbar an die tollen und unvergessenen 50 Schießjahre zurück. - Danke SV Körle

           .................................................................................................................................................................................

 

 

Keine Punkte aus Melsungen für das Auflageteam am 22.01.2019

Zu stark präsentierten sich die Melsunger und Körle verlor mit 596:580 Ringen. Mit 8:6 Punkten wird es am Ende der Wettkampfrunde ein guter dritter Platz werden. Heinz-Jürgen Döring 197 Ringe, Friedhelm Gerlach 192 Ringe, Günther Badenheuer 191 Ringe, AK Heinz Rau 188 Ringe und Willi Kilian 185 Ringe schossen etwas unter dem Durchschnitt aber 596 Ringe wäre zudem Bestleistung für Körle gewesen.

 

Keine Überraschung der Zweiten gegen Spitzenreiter Rhünda.

Zu stark präsentierte sich der Spitzenreiter aus Rhünda für Körle II. Der Wettkampf endete mit 1060:1083 Ringen für den Gegner. Die Besonderheit bei diesem Aufeinandertreffen war, sechs Aktive lagen bis zu 10 Ringen unter dem Durchschnitt. Lediglich Rebecca Gemmerich schoss mit 360 Ringen Bestleistung.

Für Körle schossen noch Heinz-Günter Werner 354 Ringe und Detlef Frensch 346 Ringe. Nach dem Motte " Mund abwischen" und volle Konzentration auf den Kampf gegen Melsungen. Mit einem Sieg in Melsungen könnte der Abstieg verhindert werden.

 

Körle I schlägt Spitzenreiter Malsfeld mit 1111:1106 Ringen!

Mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung siegte die Erste am 15.01.2019.

In Körle kam es zu dem Spitzenduell Zweiter gegen Erster. Ein spannender Wettkampf und 5 Ringe Vorsprung festigen Platz 2 in der Grundklasse 1.

Jens-Uwe Schneider 373 Ringe, Isabelle Werner 370 Ringe, Ullrich Werner 368 Ringe und AK Nadine Pfeiffer 357 Ringe lieferten die Ergebnisse zum Sieg.

Mit 10:4 Punkten liegt Körle I hinter Malsfeld(11:3 Punkte) und vor Pfieffetal (9:5).

 

Körle III : Lande 57 I  1016 : 1012 Ringe am 14.01.2019

Gegen die punktgleiche Mannschaft aus Lande 57 errang Körle III einen wichtigen Sieg und ist nun alleiniger Spitzenreiter in der Gruppe 4. Im Heimkampf schossen Wynona Bingemann 344 Ringe, Volker Feuring 340 Ringe, Andre Frensch 332 Ringe und AK Sigrid Schaub 326 Ringe. 12:2 Punkte ist der Stand nach dem siebten Wettkampf und man kann sagen: alles läuft nach Plan".

Körler Auflageteam schlägt Tabellenführer Neumorschen!

Am 10.01.2019 erwartete das Auflageteam den Tabellenführer in Körle. 

In einem spannenden Wettkampf siegte Körle mit 2 Ringen. Herausragend war mal wieder Jürgen Döring mit einer 100%igen Schießleistung von 200 Ringen.

Günther Badenheuer 197 Ringe, Friedhelm Gerlach 195 Ringe, AK Willi Kilian 193 Ringe und Heinz Rau AK 192 Ringe haben nun 8:4 Punkte. Durch die Niederlage in Gensungen und dem noch ausstehenden Wettkampf in Melsungen ist ein Platz auf dem Treppchen möglich. Der Tabellensieg ist unwahrscheinlich, aber in der Einzelwertung könnte Jürgen Döring eben falls unter den ersten drei landen.

 

    Einladung zur 59.Jahreshauptversammlung

Zur Jahreshauptversammlung am Samstag, den 26.01.2019 um

14:30 Uhr in der Schützenklause, werden hiermit schon jetzt alle

Mitglieder des Schützenvereins Körle eingeladen. Der Vorstand

bittet um zahlreiche Teilnahme und um Vormerkung des Termins.

Anträge/Wahlvorschläge zur Jahreshauptversammlung können

schriftlich, bis spätestens Freitag, den 11.Januar 2019, beim

ersten Vorsitzenden Daniel Lorenz, Erlenweg 4 in Körle eingereicht

werden.

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden

  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung,

      der Anwesenheit und Genehmigung der Tagesordnung

  3. Totenehrung

  4. Genehmigung des Protokolls der 58 JHV vom 20.01.2018

  5. Bericht des Schießwartes

  6. Bericht des Jugendwartes

  7. Bericht über die Bewirtschaftung der Schützenklause.

  8. Bericht über die Seniorenarbeit

  9. Bericht der Kassiererin

10. Bericht de Kassenprüfer

11. Bericht des 1. Vorsitzenden.

      -dabei, Aufnahme und Vorstellung neuer Mitglieder.

13. Ehrungen

14. Behandlung von Anträgen

16. Wahl eines Wahlleiters

     -Antrag und Abstimmung auf Entlastung des Gesamtvorstandes

       durch den Wahlleiter

17. Neuwahl des Gesamtvorstandes und der Kassenprüfer

18. Verschiedenes

19. Termine, Vorschau 2019.

20. Schlusswort des 1. Vorsitzenden

      --------------------------------------------------------------------

 

     Knappe Niederlage des Auflageteam in Gensungen

Am 20.12.2018 traf das Auflageteam auf eine starke Mannschaft aus Gensungen. Mit 589:586 Ringen wurde der Wettkampf leider verloren.

Dies bedeutet: mit dem Gruppensieg wird es voraussichtlich nicht mehr klappen. Obwohl die Einzelergebnisse nicht schlecht, jedoch aber auch nicht überragend waren ist die Enttäuschung groß. Günther Badenheuer und Jürgen Döring schossen jeweils 196 Ringe, Friedhelm Gerlach 194 Ringe.

AK von Heinz-Rau 193 und Willi Kilian 192 Ringe. Mit 6:4 Punkten ist man auf den dritten Tabellenplatz zurück gefallen..

 

Dritte weiter in TOPFORM -Sieg gegen Konnefeld !

Am 18.12.2018 begab sich unsere dritte Luftgewehrmannschaft konzentriert auf den Weg nach Konnefeld. Mit 1048:1017 Ringen, einem Auswärtssieg und guten Ergebnissen kehrte das Team zurück. Wynona Bingemann wiederum Tagesbeste mit 355 Ringen, Volker Feuring 348 Ringe, Andre Fresch 345 Ringe und AK Sigrid Schaub 341 Ringe stehen weiterhin auf Tabellenplatz 1 mit 12:2 Punkten vor dem Punktgleichen aus Lande 57.

Zweite gewinnt ersten Wettkampf gegen Elfershausen 1

Gegen die Erste aus Elfershausen, im wichtigsten Wettkampf gegen den Abstieg siegte Körle II mit 1075:1074 Ringen. Mit diesem knappen und glücklichen Sieg ist Körle II wieder im Rennen. Es fehlt ein weiterer Sieg und man könnte den Abstieg verhindern. Am 17.12.2018, in Elfershausen schossen Heinz-Günter Werner 363 Ringe, Detlef Frensch 358 Ringe, Daniel Lorenz 354 Ringe und AK Rebecca Gemmerich 351 Ringe.

Erste wieder Tabellenzweiter nach Sieg gegen Guxhagen

Am 17.12.2018 bescherte sich unsere erste Luftgewehrmannschaft mit dem Sprung auf Tabellenplatz 2 und klettert an Guxhagen und Pfieffetal vorbei.

1106 : 1091 Ringe war das Endergebnis im Auswärtskampf für Körle.

Isabelle Werner erneut stark mit 380 Ringen, Jens-Uwe Schneider 364 Ringe, Ullrich Werner mit 362 Ringen wieder auf Kurs und AK Nadine Pfeiffer 356 Ringe. 8:4 Punkte und der vierte Sieg in Folge lassen die Anfangsschwäche schnell vergessen.

Körle II : Albshausen I 1052 : 1093 Ringe

Am 05.12.2018 schossen für Körle II:  Detlef Frensch 359 Ringe, Daniel Lorenz 352 Ringe und H.-G.Werner 341 Ringe. Ohne Punktgewinn rangiert Körle II auf dem letzten Tabellenplatz in der starken Gruppe 2 MEG.

Dritte weiter auf Erfolgsspur

Am 04.12.2018 schoss Körle III : Grebenau 1039:997 Ringe und hat nach der Vorrunde 8:2 Punkte. Tabellenführer mit Lande 57 aufgrund der besseren Gesamt- ringzahl. Wynona Bingemann 348 Ringe, Sigrid Schaub 346 Ringe und Andre Frensch 345 Ringe (AK. Volker Feuring 340 Ringe).

Erste gewinnt und steigt auf Tabellenplatz 2

Am 27.11.2018 zeigte die erste Mannschaft mal wieder ihr Können und holte sich mit 1115:1070 Ringen die Punkte aus Pfieffe. Isabelle Werner schoss mit 378 Ringen einen Ring mehr als Timo Jacob. Jens-Uwe Schneider lieferte Bestleistung mit 376 Ringen und Ullrich Werner kommt mit 361 Ringen langsam in die Erfolgsspur zurück. Mit 6:4 Punkten macht die Erste einen Sprung vom vierten auf den zweiten Tabelenpatz.

Auflageteam mit weiterem Punktgewinn am 23.11.2018

In Ellenberg lies man dem Gegner keine Möglichkeit auf einen Punktgewinn und siegte mit 594:565 Ringen. Tagesbester war Günther Badenheuer mit 199 Ringen. Sehr gute 198 Ringe schoss Willi Kilian. Gute 197 Ringe von Jürgen Döring und 197 Ringe AK Friedhelm Gerlach. Heinz Rau AK 189 Ringe vervollständigten  ein starkes Mannschaftsergebnis. Zum Abschluss der Hinrunde hat man 6:2 Punkte und den zweiten Tabellenplatz erreicht.

Böddiger I : Körle II  1106 : 1058 Ringe am 23.11.18

Wenn der Gegner 367, 369 und 370 Ringe schießt, dann bleibt für Körle II leider nur das Nachsehen. Zu übermächtig war Böddiger für unsere Zweite.

Für Körle schossen H.-G. Werner 358 Ringe, Daniel Lorenz 352 Ringe, Detlef Frensch 348 Ringe und AK Rebecca Gemmerich 346 Ringe. Weiterhin wartet man auf die ersten Punkte in einer sehr leistungsstarken Gruppe.

Erste bezwingt Heßlar mit 1096:1037 Ringen

Mit einer starken Leistung von Isabelle Werner von 381 Ringen, einer guten Leistung von Jens-Uwe Schneider 366 Ringe und zwei Streichergebnissen von Ullrich Werner 349 Ringen und Nadine Pfeiffer 343 Ringen (AK) wurde der Heimkampf am 20.11.2018 gewonnen.  Mittlerweile hat man 4:4 Punkte und ist auf Platz 4 der Gruppe, noch vor Lobenhausen und Heßlar und Punktgleich mit Guxhagen.

Dritte Luftgewehrmannschaft wieder auf Erfolgsspur.

Mit einem Sieg in Ellenberg festigt die Dritte den Tabellenplatz 1. Am 12.11.2018 lautet das Endergebnis 1034:1009 Ringe zugunsten Körle III.

Wynona Bingemann 348 Ringe, Volker Feuring 345 Ringe und Sigrid Schaub 341 Ringe sicherten weitere Punkte auf dem Weg zum Gruppensieg.

  Ehrungen der Vereinsmeister und Pokalsieger 2018

Am 10.11.2018 wurden alle Vereinsmeister und Pokalsieger proklammiert.

Unter der Regie des Schießwartes und 2. Vorsitzenden Ullrich Werner, in gemütlicher Runde, verteilte er die begehrten Orden und Pokale 2018.

Einen Dank an Dana Lorenz und Andrea Frensch für die Organisation von Kaffe und Kuchen und Detlef Frensch als Gastwirt. Das abschließende, gemeinsame Abendessen, zubereitet von Dennis Albrand, bekam die Note1+.

     Hier die Vereinsmeister und Pokalsieger 2018 im Überblick:

            Jugend:  1. Wynona Bingemann 347 Ringe

                            2. Dominik Proll           322 Ringe

                            3. Leon Brendel            292 Ringe

Auflageteam:     1. Friedhelm Gerlach    208,6 Ringe

                            2. Jürgen Döring            208,2 Ringe

                            3.Günther Badenheuer  208,1 Ringe

      Amateure:    1. Klaus Werner     166 Ringe

                            2. Andrea Pfeiffer   158 Ringe

                            3. Marcus Pfeiffer   157 Ringe

I.Mannschaft:     1. Ullrich Werner     374 Ringe

                             2. Isabelle Werner    371 Ringe

                             3. J.-Uwe Schneider  365 Ringe

II.Mannschaft:    1. Heinz-Günter Werner 360 Ringe

                              2. Daniel Lorenz               352 Ringe

                              3. Detlef Frensch               347 Ringe

III.Mannschaft:   1. Andre Frensch         347 Ringe

                               2. Volker Feuring        346 Ringe

                               3. Sigrid Schaub          341 Ringe

 

Pokalsieger:       Jugend:  Wynona Bingemann  128 Ringe

                            Auflage:  Jürgen Döring           156,6 (mit  10er Teiler)

                            I.Mannschaft:  Ullrich Werner       140 Ringe

                            II. Mannschaft: H.-G. Werner        134 Ringe

                            III.Mannschaft: Andre Frensch     129 Ringe

Otto-Schade-Gedächtnis Pokal   Friedhelm Gerlach  72 Punkte

Glückspokal Amateure                Marcus Pfeiffer        33 Punkte

....................................................................................................................

 

 

Körle II : Melsungen I am 07.11.18  1050 : 1105 Ringe

Zu treffsicher sind die Gegner der Zweiten in der Grundklasse 2 MEG.

Im Heimkampf verlor man erneut. Im Jahr 2018 sind die Gegner der Klasse eine Nummer zu groß. Man versucht in den folgenden Wettkämpfen evtl. eine kleine Schwäche der Konkurrenten auszunutzen um endlich Punkte zu sichern.

Heinz-Günter Werner 355 Ringe, Daniel Lorenz 351 Ringe, Rebecca Gemmerich 344 Ringe und AK Detlef Frensch 343 Ringe absolvierten das 40-Schuss Programm. Auch Bestleistungen unser Teilnehmer hätten für einen Sieg nicht gereicht.

Erste gewinnt im Nachbarschaftsderby gegen Lobenhausen

In Lobenhausen kommt unsere Erste zu den erhofften Punkten und siegt mit 1100:1072 Ringen. Eine sehr gute Leistung zeigte Isabelle Werner mit 383 Ringen.

Jens-Uwe Schneider 363 Ringe und Ullrich Werner 354 Ringe schossen am 06.11.2018. Mit 2:4 Punkten klettert man auf Platz 4 der Tabelle. Weitere Punkte 

sind gegen Heßlar und vielleicht auch gegen Pfieffe möglich.

Dritte schoss gut - Rhünda schoss besser.

So kann man den Wettkampf am 05.11.2018 in Körle betrachten.

Mit 1022 : 1037 Ringen verliert unsere dritte Luftgewehrmannschaft den ersten Kampf, bleibt aber Tabellenführer. Wynona Bingemann 344 Ringe, Andre Frensch 340 Ringe und Volker Feuring 338 Ringe konnten der starken Mannschaft aus Rhünda II nichts dagegen setzen.

 

Auflageteam siegt gegen Tabellenführer Melsungen!

Die Schmach der Niederlage gegen Neumorschen ist schnell vergessen. Mit einen "Super Ergebnis" und einem Ringe Differenz gewinnen unsere Senioren am 05.11.2018 (Heimkampf) gegen Melsungen. In einem spannenden Wettkampf schossen Jürgen Döring 200 Ringe, Günther Badenheuer 198 Ringe, Friedhelm Gerlach 197 Ringe und AK Willi Kilian 196 Ringe. Für alle wiederum Bestleistung und man meldet sich im Titelrennen zurück.

Trotz Niederlage steigert sich die erste Mannschaft.

Malsfeld I. :Körle 1114:1100 Ringe am 25.10.2018

Isabelle Werner 378 Ringe, Jens-Uwe Schneider 364 Ringe, Ullrich Werner 358 Ringe und AK Nadine Pfeiffer 352 Ringe verzeichneten alle eine persönliche Steigerung. Leider war es noch nicht gut genug, um die ersten Wettkampfpunkte einzusammeln. Mit den Gegnern aus Lobenhausen und Heßlar sollte dies aber demnächst gelingen.

 

Dritte in TOP-FORM ! - Lande 57:Körle III 980:1035 Ringe

Am 19.10.2018 schossen alle Körler über die 340er Marke und holen die Punkte aus Lande 57. Mit 4:0 Punkten ist die Dritte Tabellenführer. Es schossen

Andre Frensch 347 Ringe, Volker Feuring 346 Ringe, und Wynona Bingemann 342 Ringe. Einfach nur hervorragend!

Auflageteam verliert in Neumorschen mit  2 Ringen.

Mit 581:583 Ringen kassierte unser Auflageteam eine Niederlage in Neumorschen.

Jürgen Döring 197 Ringe, Willi Kilian 194 Ringe, Heinz Rau 190 Ringe und AK Friedhelm Gerlach 185 Ringe schossen am 19.10.2018. Mit dem angestrebten Titel ist es nun etwas schwerer geworden.

Keine Punkte, aber Steigerung der Zweiten in Rhünda.

Gegen den voraussichtlichen Gruppensieger steigerten sich die Dame und die Herrn der Zweiten, waren aber letztlich machtlos am 16.10.2018 in Rhünda.

Mit 1068 : 1105 Ringen blieben die Punkte beim Tabellenführer. Es schossen Rebecca Gemmerich 356 Ringe, Heinz-Günter Werner 360 Ringe und Detlef Frensch 352 Ringe, AK Daniel Lorenz 347 Ringe. Mit etwas Wehmut schaut man auf den verlorenen, ersten Wettkampf gegen Elfershausen zurück. Mit diesem Ergebnis  von 1068 Ringen wären zwei Punkte möglich gewesen.

Super-Einstand der Auflageschützen gegen Gensungen

Mit 593 : 580 Ringen gelingt ein toller Einstieg in die Serie 2018/19.

Jürgen Döring mit perfekten 200 Ringen, Günther Badenheuer 197 Ringe und Heinz Rau 196 Ringe vervollständigten ein super Mannschaftsergebnis.

AK schossen Friedhelm Gerlach 194 Ringe und Willi Kilian 189 Ringe.

Auch Zweite verliert Heimkampf gegen Elfershausen.

Mit 1049 : 1057 Ringen beschert man der Juniorentruppe aus Elfershausen den ersten Sieg. Mit 9 Ringen Differenz zum Sieg wäre in Normalform mehr möglich gewesen. Heinz-Günter Werner 359 Ringe, Detlef Frensch 346 Rg., Daniel Lorenz 344 Ringe und AK Rebecca Gemmerich 338 Ringe trafen mehr oder weniger am 10.10.2018.

Erste lässt Punkte gegen Guxhagen.

Gegen den Vorjahressieger verlor die erste Luftgewehrmannschaft am

09.10.2018 in Körle. Mit 1087:1118 Ringen viel das Endergebnis recht eindeutig zu Gunsten der Guxhagener. Isabelle Werner 371 Ringe, Jens-Uwe Schneider 365 Ringe, Ullrich Werner 351 Ringe und AK Nadine Pfeiffer 350 Ringe schoosen für Körle .  Wie vermutet wird das Schießjahr 2018 ein SCHWERES.

Dritte startet mit Sieg in die neue Wettkampfrunde 2018/19.

Im Heimkampf am 08.10.2018 gewinnt Körle III gegen Konnefeld I mit

1035 : 1019 Ringen. Wynona Bingemann 354 Ringe, Sigrid Schaub 343 Ringe, Andre Fresch 338 Ringe und AK Volker Feuring 329 Ringe schossen ein gutes Mannschaftsergebnis.

Körler Jugend gewinnt gegen Guxhagen mit 977:926 Ringen.

Im letzten Wettkampf konnte unsere Jugendmannschaft gegen einen ersatzgeschwächten Tabellenführer beide Punkte mitnehmen. Mit 14:2 Punkten ist man Punktgleich mit Guxhagen und nur mit einer geringeren Ringdifferenz im direkten Vergleich auf Platz 2 der Gruppe 1 Nord MEG.

Wie im Vorjahr haben sich die Jugendlichen "wacker" geschlagen. In Guxhagen schossen Wynona Bingemann 353 Ringe, Dominik Proll 324 Ringe und Leon Brendel 300 Ringe.

Jahresurchschnitte 2017/18:   Wynona Bingemann       339,9 Ringe

                                                Dominik Proll                 308,1 Ringe

                                                Leon Brendel                  293,0 Ringe

                                                Dennis Bürger                 240 Ringe (1 Einsatz)

..........................................................................................................................

Achtung: Wettkampfpläne am 28.09.18 geändert!!!!!

Die Grundklasse 2 und Grundklasse 4 LG MEG wurden vom Schützenbezirk geändert. Am 28.09.2018 wurden die Änderungen übernommen.

Wettkampfpläne 2018/2019 - siehe Schießbetrieb

Ein interessantes Schießjahr wartet auf die vier Körler Mannschaften.

 

Während die erste Luftgewehrmannschaft mit Malsfeld I (als Absteiger) und Guxhagen sehr starke Gegner hat, dem gegenüber aber Heßlar und Lobenhausen zu bezwingen sein sollte, ist ein Platz im Mittelfeld realistisch.

 

Sehr schwer hat es die zweite Luftgewehrmannschaft. Mit Absteiger Albshausen und Rhünda aus der ehemaligen Kreisklasse, dazu die ersten Mannschaften aus Böddiger, Elfershausen und Melsungen stehen echte Herausforderungen an. Hier ist ein Platz im vorderen Feld nicht zu erwarten und ab Kampf eins geht es bereits um den Abstieg. Jeder Punkt wird wichtig sein.

 

Körle III hat mit Ellenberg als Aufsteiger ein neues Team gegenüber. Alle anderen Mannschaften kennen sich aus dem Vorjahr und sind in etwa gleich stark. Ein Platz im Vorderfeld ist zu erwarten. Vielleicht ein Titelrennen um den Aufstieg.

Das Auflageteam hat mit den gleichen Gegnern noch eine offene Rechnung aus dem Vorjahr. Platz 1 wird angestrebt.

 

 

 

Jugendmannschaft holt Punkte in Melsungen

Im Auswärtskampf am 11.09.2018 siegte unsere Jugend mit 881:844 Ringen.

Mit 12:2 Punkten ist der Platz 2, wie im Vorjahr sicher. Mit einem hohen Sieg gegen Guxhagen im Rückkampf wäre Platz 1 möglich ( theoretisch, leider aber nicht realistisch). In Melsungen schoss Wynona Bingemann mit 343 Ringen Tagesbestleistung. Dominik Proll 298 Ringe und Ersatzschütze Dennis Bürger 240 Ringe waren im Einsatz.

Rückkampf gegen Elfershausen erfolgreich.

Der zweite Rückkampf wurde am 28.08.2018 in Körle mit 937:880 Ringen eindeutig gewonnen. Wynona Bingemann 343 Ringe, Leon Brendel 308 Ringe und Dominik Proll 286 Ringe schossen für Körle.

Mit 10:2 Punkten belegt man den zweiten Tabellenplatz.

Zweiter Platz beim Empfershäuser Biathlon

Am 12.08.2018 startete der SV Körle erfolgreich beim ersten Biathlon-

Wettbewerb in Empershausen. Rebecka Gemmerich, Ullrich Werner und Heinz-Günter Werner kamen mit einem Rückstand von 2 Sekunden auf den zweiten Platz von 10 Mannschaften. Eine Laufstrecke mit Hindernissen und

zwei Schießeinlagen wurde in der Hauptrunde gewonnen. Obwohl im Finale, um Platz 1,  die Zeit um 13 Sekunden verbessert wurde, reichte es leider nur für Platz 2. Diese Einladung anläßlich des Königsschießen des SV Diana entpuppte sich als gelungene Veranstaltung und knüpft weiterhin an die Freundschaft zu den Empfershäusern.

Knapper Sieg gegen Pfieffe 929:926 Ringe

Am 19.06.2018 siegte unsere Jugendmannschaft denkbar knapp im Heimkampf mit 3 Ringen. Mit 8:2 Punkte festigt man den zweiten Tabellenplatz. Wynona Bingemann schoss 330 Ringe, Dominik Proll 309 Ringe und Leon Brendel 290 Ringe.

Erste Niederlage für die Jugendmannschaft

Mit 907 : 1062 Ringen verliert unsere Jugendmannschaft gegen Guxhagen.

Am 07.06.2018 im Heimkampf fehlte das Selbstvertauen. Alle Jugendlichen hatten bereits vor dem Wettkampf mit dieser Niederlage gerechnet.. Dies spiegelt sich in den Einzelergebnissen wieder. Wynona Bingemann 325 Ringe, Dominik Proll 294 Ringe und Leon Brendel 288 Ringe schossen nicht das was sie können. 6:2 Punkte und Tabellenplatz zwei ist sie Ausbeute nach der Hinrunde.

Jugend weiterhin ungeschlagen.

Ein weiterer Sieg gelang unserer Jugendmannschaft am 22.05.2018 gegen Melsungen mit 931:886 Ringen. Wynona Bingemann schoss 337 Ringe, Dominik Proll 309 Ringe und Leon Brendel 285 Ringe. 6:0 Punkte und Platz 2 hinter Guxhagen lautet der Tabellenstand in der Gruppe 1 Nord.

Jugendmannschaft holt Punkte gegen Elfershausen II.

Am 14.05.2018 gewinnt unsere Jugendmannschaft den zweiten Wettkampf in Elfershausen mit 980:926 Ringen. Wynona Bingemann schoss 341 Ringe und war Tagesbeste. Bei Dominik Proll scheint ein "KNOTEN" geplatz zu sein.

Mit 339 Ringen schoss er Bestleistung und zeigt langsam den Weg nach OBEN. Bei Leon Brendel und 300 Ringen warten wir noch auf das Gleiche.

Mit 4:0 Punkten ist man Tabellenzweiter hinter der starken Mannschaft aus Guxhagen.

 

Jugendmannschaft startet in neue Wettkampfrunde 2018

Mit einem Auswärtssieg beginnt unsere Jugendmannschaft die Serie 2018.

In Pfieffe schossen Wynona Bingemann 347 Ringe (Tagesbeste), Dominik Proll 306 Ringe und Leon Brendel 280 Ringe. Das Endergebnis lautet:

                   Pfieffetal 896 Ringe : Körle 933 Ringe

Die weiteren Gegner sind Malsfeld, Melsungen, Elfershausen und Guxhagen.

Am 24.04.2018 ist der nächste Wettkampf in Körle.

Ziel unserer Jugendmannschaft ist es einen der vorderen Tabellenplätze zu erreichen und die eigenen Ergebnisse des Vorjahres steigern.

                  Neues Königshaus 2018

Anläßlich des 58igsten Königsball stellte der Vorstand das neue Königshaus vor und dankte der alten Regentschaft für die schöne Zeit. Die Regentschaft

stellt sich vor:       

König:   Heinz Rau  1.Ritter Ullrich Werner, 2.Ritter Daniel Lorenz

                         Königin: Dana Lorenz

     1.Prinzessin Sigrid Schaub, 2.Prinzessin Nadine Pfeiffer

                Jugendkönigin:    Wynona Bingemann

     1.Prinz Leon Brendel, 2.Prinz Dominik Proll

 

Besondere Ehrungen:  Der Vorsitzende Daniel Lorenz ehrte die Schützenbrüder Friehelm Gerlach und Fritz Pfaff mit der Aus-

zeichnung "für besondere Verdienste". Fritz und Friedhelm haben sich bei dem Umbau der Schießanlage enorm mit ihrer Erfahrung und einem hohen Zeitaufwand von mehr als 275 Stunden für den Verein eingesetzt. Dies schätzen alle Vereinsmitglieder sehr.

Alle weiteren Helfer wurden mit einen herzlichen Danke und einem kleinen Präsent bedacht.

Beste Schützin: Schießwart und 2.Vorsitzende Ullrich Werner zeichnete Isabelle Werner für die hervorragenden Schießleistungen im Jahr 2017/18 aus. Isabelle schoss mehrfach über 380 Ringe und verbesserte den Vereinsrekord (zweimal) auf 386 Ringe. Mit einem Ringdurchnitt aller Wettkämpfe von 379,6 Ringe ist sie die beste weibliche Schützen im Schützenkreis Melsungen.

    .............................................................................................

Endergebnisse 2017/2018 Schützenbezirk MEG

Klasse 1   SV Körle I      Platz 2   13:7 Punkte

Klasse 2   SV Körle II    Platz 2    14:6 Punkte

Klasse 4   SV Körle III   Platz 2    16:4 Punkte

Auflage-Team Körle      Platz 2     13:3 Punkte

 

Einzelwertung der Ersten Luftgewehrmannschaft:

Isabelle Werner          381,5 Ringe  (Platz 2 aller Klassen MEG)

Jens-Uwe Schneider   368,5 Ringe

Ullrich Werner           360,75 Ringe

Einzelwertung der zweiten Luftgewehrmannschaft:

Heinz-Günter Werner     360,50 Ringe

Nadine Pfeiffer                 360,13 Ringe

Detlef Frensch                  352,88 Ringe

Daniel Lorenz                   351,25 Ringe

( gewertet wurden die besten 8 Wettkämpfe)

Einzelwertung der dritten Luftgewehrmannschaft:

Wynona Bingemann         348,25 Ringe

Volker Feuring                  341,88 Ringe

Andre Frensch                  334,63 Ringe

je einen Wettkampf von Sigrid Schaub 345 Ringe u. Dominik Proll 298 Ringe.