Rundenwettkämpfe 2014/2015 beendet

2 Siege und 2 Niederlagen zum Abschluss. Turbulentes Schießjahr mit einer hervorragenden ersten Luftgewehrmannschaft. Wieder einmal ist unsere erste

Luftgewehrmannschaft Gewinner der Kreisklasse. Die Luftpistolenmannschaft, sowie die zweite Luftgewehrmannschaft schaffte jeweils mit Platz 4 den Klassenerhalt. Die dritte Luftgewehrmannschaft gab ALLES, konnte den Abstieg leider nicht verhindern.

Hier die letzten Wettkampfergebnisse.

Ostheim : Körle 1 LG   1395:1454 Ringe mit Nadine Pfeiffer 360 Ringe, Isabelle

Werner 362 Ringe, Ullrich Werner 365 Ringe und Jens-Uwe Schneider 367 Ringe.

Mit 16:4 Punkten Tabellenplatz 1 und zu den Aufstiegskämpfen qualifiziert.

Melsungen 2 : Körle 2   1395: 1375 Ringe mit Detlef Frensch 328 Ringe, Daniel Lorenz

342 Ringe, Sigrid Schaub 349 Ringe und Heinz-Günter Werner 356 Ringe.

Mit 8:12 Punkten Tabellenplatz 4.

Körle 3 : Empfershausen 1  1191 : 1301 Ringe mit Philipp Heinemann 335 Ringe, Andre

Frensch 321 Ringe, Rene Schönewolf 301 Ringe und Karsten Döring 234 Ringe.

Mit 0:20 Punkten Tabellenplatz 6 (aber viel Erfahrung gewonnen)

Luftpistole: Körle : Konnefeld  1327 : 1258 Ringe mit Gregor Weitz 306 Ringe, Heinz-

Günter Werner 332 Ringe, Ingolf Finis 340 Ringe und Ullrich Werner 349 Ringe.

Mit 6:14 Punkten Tabellenplatz 4.

Übersicht Einzelwertung ( 8von10 Wettkämpfen)

1.Mannschaft:    Isabelle Werner             372,25 Ringe

                             Jens-Uwe Schneider     370,50 Ringe

                             Ullrich Werner             362,50 Ringe

                             Nadine Pfeiffer             361,63 Ringe

2.Mannschaft     Heinz-Günter Werner  357,63 Ringe

                             Detlef Frensch              347,00 Ringe

                             Sigrid Schaub               346,00 Ringe

                             Daniel Lorenz               344,63 Ringe

3.Mannschaft     Andre Frensch              327,00 Ringe 

                            Philipp Heinemann       324,25 Ringe

                            Rene Schönewolf           313,00 Ringe

                            Karsten Döring             219,63 Ringe

                            Michael Söhnel             305,00 Ringe (aus 2 Wettkämpfen)

Luftpistole         Ingolf Finis                    347,38 Ringe

                            Ullrich Werner             347,13 Ringe

                            Heinz-Günter Werner 344,38 Ringe

                            Gregor Weitz                321,63 Ringe

 

Erste ist Kleisklassensieger! Herzlichen Glückwunsch!

Noch ist es nicht offiziell. Gegner Ostheim hat das Ergebnis noch nicht gemeldet.

Nach Aussagen unserer Schützen konnte der Pflichtsieg gegen Ostheim hoch gewonnen werden. Mit 16:4 Punkten und auch im direkten Vergleich mit Böddiger

vorn beendet man die Saison 2014/15. Nadine Pfeiffer 360 Ringe, Isabelle Werner 362 Ringe, Ullrich Werner 365 Ringe und Jens-Uwe Schneider 367 Ringe schossen am 13.02.2015 in Ostheim. Für die anstehenden Aufstiegskämpfe wünsche wir viel Spaß und Erfolg. 

Körle III : Neumorschen I   1186:1329 Ringe

Gegen den Tabellenführer aus Neumorschen war nichts zu holen.
Andre Frensch schoss mit 344 Ringen erstmals 2 Ringe im Familienduell mehr.

Philipp Heinemann 338 Ringe, Rene Schönewolf 310 Ringe und Karsten Döring 194 Ringe trafen am 06.02.2015 im Heimkampf.


Guxhagen I : Körle II   1367:1364 Ringe

Knappe Niederlage in Guxhagen.

Nach dem Glück gegen Elfershausen fehlte dieses in Guxhagen. In einem mittelmäßigen Wettkampf lässt Körle die Punkte beim Gegner. Daniel Lorenz 328 Ringe, Sigrid Schaub 339 Ringe, Detlef Frensch 342 Ringe und Heinz-Günter Werner 355 Ringe schossen am 06.02.2015.

Zum Abschluss ein Punktgewinn gegen Konnefeld.

Zum Ende der Wettkampfsaisson 2014 verbuchten unsere Luftpistolenschützen einen Sieg gegen Konnefeld. Mit 1327:1294 schoss man ein schwaches Mannschaftsergebnis. Der Gegner hatte die gleichen Probleme und musste letztlich die Punkte in Körle lassen. Ulrich Werner 349 Ringe, Ingolf Finis 340 Ringe, Gregor Weitz 306 Ringe und Heinz-Günter Werner 332 Ringe schossen am 10.02.2015. Zum Ende der Saison merkt man " die Luft ist raus". Mit dem vierten Tabellenplatz und 6:14 Punkten bei einem Mannschaftsergebnis knapp der 1350er Marke kann man leben. Für das nächste Schießjahr hoffen alle auf eine Leistungssteigerung.


Erste verliert gegen starke Malsfelder Mannschaft

Mit 1464:1481 Ringen verliert die erste Mannschaft gegen Malsfeld am 04.02.2015 im Heimkampf. Dennoch ist mit einem Sieg gegen Ostheim der erste Platz und die Teilnahme an den Aufstiegskämpfen zur Gauklasse möglich.

Isabelle Werner 374 Ringe, Jens-Uwe Schneider 370 Ringe, Ullrich Werner 367 Ringe und Nadine Pfeiffer 353 Ringe schossen für Körle.

Niederlage gegen Guxhagen

Mit 1336:1350 Ringen verliert die Pistolenmannschaft gegen den Tabellenzweiten.

Hier fehlte mal wieder die geschlossenen Mannschaftsleistung. Momentan sind unsere Luftpistolenschützen nicht in der Lage ein Wettkampfergebnis im Durchschnittsbereich zu schießen. Ingolf Finis schoss gut mit 349 Ringen, Ullrich Werner mit 343 Ringen normal, Gregor Weitz 313 Ringe und Heinz-Günter Werner 331 Ringe konnten die 17 Ringe nicht ausgleichen. Vielleicht klappt es ja im letzten Wettkampf gegen Konnefeld.

Pistolenmannschaft verbessert sich auf Tabellenplatz 4

Mit einem Punktgewinn gegen die bislang sieglose zweite Mannschaft aus Wolfershausen klettert das Pistolenteam um einen Platz nach oben. Am 20.01.15 schossen im Auswärtskampf Ullrich Werner 348 Ringe, überraschend verbessert Gregor Weitz mit 338 Ringe, Heinz-Günter Werner 337 Ringe und Ingolf Finis 329 Ringe. Das Endresultat lautet 1352:1248 Ringe für Körle. Somit bestehen lediglich theoretische Möglichkeiten auf einen Abstieg, welche man aber im letzten Wettkampf gegen Konnefeld aus dem Weg räumen möchte.

Zweite sichert Klassenerhalt!

Mit einem knappen Sieg gegen Elfershausen am 19.01.2015 verabschiedet sich die zweite Luftgewehrmannschaft von den Abstiegsrennen. 1385:1384 Ringe war das Mannschaftsergebnis im Heimkampf. Daniel Lorenz 331 Ringe, Sigrid Schaub 347 Ringe, Detlef Frensch 350 Ringe (mit Hexenschuss !!) und Heinz-Günter Werner 357 Ringe stehen momentan auf Platz 3 in der Grundklasse 3.

Einladung zur 55. Jahreshauptversammlung des SV-Körle am Freitag,

30.01.2015, Beginn 20.00 Uhr in der Schützenklause.

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden.

2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung, der Anwesenheit und

    Genehmigung der Tagesordnung.

3. Totenehrung.

4. Genehmigung des Protokolls der 54. JHV vom 24.01.2014.

5. Bericht der Schießwartin.

6. Bericht des Jugendwartes.

7. Bericht der Damenwartin.

8. Bericht über die Seniorenarbeit.

9. Bericht der Kassiererin.

10.Bericht der Kassenprüfer. (Antrag auf Entlastung der Kassiererin)

11.Bericht über die Bewirtschaftung der Schützenklause.

12.Bericht des 1. Vorsitzenden.

    - dabei Aufnahme und Vorstellung neuer Mitglieder.

13.Aussprache zu den Berichten.

14.Ehrungen.

15.Behandlung von Anträgen.

16.Wahl eines Versammlungsleiters.

     -Antrag auf Entlastung des Gesamtvorstandes.

     -Abstimmung über Entlastung des Gesamtvorstandes.

17.Neuwahl des Gesamtvorstandes und der Kassenprüfer.

18.Verschiedenes.

19.Termine, Vorschau auf das Jahr 2015.

20.Schlussworte des 1. Vorsitzenden.

Das Protokoll der 54. JHV liegt ab 02.01.2015 öffentlich in der Schützenklause aus.

Die Einladung zur JHV 2015 erfolgt hiermit satzungsgemäß im amtlichen

Mitteilungsblatt der Gemeinde Körle, als öffentlicher Aushang im Mitteilungs-

kasten des Vereins, und im Vereinsheim in der Berglandhalle.

Für den Vorstand.

Jürgen Döring, 1.Vorsitzender.


Malsfeld II - Körle III  1308:1155

In Malsfeld schossen am 15.01.2015 Philipp Heinemann 329 Ringe, Andre Frensch 324 Ringe, Rene Schönewolf 292 Ringe und Karsten Döring 210 Ringe.

Wettkampfberichte vom 15.12.2014

Körle III : Konnefeld  1221:1267 Ringe
Körle stellte mit Andre Frensch den Tagesbesten (342 Ringe), konnte den Wettkampf jedoch nicht gewinnen. Philipp Heinemann 330 Ringe, Rene Schönewolf 314 Ringe und Karsten Döring 235 Ringe gaben die Punkte an etwas bessere Konnefelder.

Lande 57 : Körle II  1387 : 1366 Ringe

Ein Abend zum vergessen. Detlef Frensch 332 Ringe, Sigrid Schaub 340 Ringe, Daniel Lorenz 345 Ringe und Heinz-Günter Werner 349 Ringe blieben weit unter dem Normalergebnis. Das einzig positive, an dem Tabellenstand gibt es keine Änderung. Körle bleibt auf Platz vier mit 6:8 Punkten.


Erste bleibt Spitzenreiter

Mit einem Sieg in Lobenhausen und 1467:1433 Ringen führt unsere erste Luftgewehrmannschaft weiter die Kreisklasse an. Jens-Uwe Schneider schoss Tagesbestleistung mit 374 Ringen. Isabelle Werner 372 Ringe, Ullrich Werner 364 Ringe und Nadine Pfeiffer schossen am 08.12.2014. Dies war der letzte Wettkampf im Jahr 2014 und mit dem Punktestand von 14:2 Punkten kann man konzentriert auf die letzten 3 Wettkämpfe, beginnend im Januar 2015 schauen.

Keine Überraschung gegen Böddiger

Eine Steigerung im Mannschaftsergebnis, jedoch eine klare Niederlage am 02.12.2014 daheim, erzielten unser Luftpistolenteam. Mit 1368:1402 Ringen liegt man weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz und hofft auf Siege im neuen Jahr.

Ingolf Finis 349 Ringe, Heinz-Günter Werner 342 Ringe, Ullrich Werner 340 Ringe und Gregor Weitz 337 Ringe.

Erste macht es SPANNEND

Mit einer Niederlage am 26.11.2014,  gegen einen starken Gegner aus Böddiger, vertagt man die Meisterschaft in der Kreisklasse. Endergebnis: 1463:1471 Ringe, somit Punktgleichheit mit Böddiger und im direkten Vergleich (+20Ringe aus beiden Wettkämpfen) noch in Führung. Eine weitere Niederlage, na ja, lieber den Spaß an der Freude und dem ZEHNERSCHIESSEN als die Angst vor dem VERLIEREN. Isabelle Werner mit 382 Ringen (SUPERERGEBNIS), Jens-Uwe Schneider 366 Ringen, Nadine Pfeiffer 363 Ringe und Ullrich Werner 352 Ringe schossen im Heimkampf.

Zweite bezwingt Spitzenreiter Heßlar!

Mit 1420:1419 Ringen gewinnt Körle II, am 24.11.2014 im Heimkampf,

denkbar knapp und letztlich glücklich gegen Heßlar 1. Die sehr gute Mannschaftsleistung schossen Sigrid Schaub 345 Ringe, Detlef Frensch 351 Ringe, Daniel Lorenz 355 Ringe und Heinz-Günter Werner 369 Ringe. Zwischenzeitlich ist man auf den zweiten Tabellenplatz geklettert.

Kreismeisterschaften - Ergebnisse 2015

Kreismeistertitel nur an die KLEINEN!!

Zwei Kreismeistertitel holten unsere Schüler Leon Brendel mit 197 Ringen und in der Mannschaftswertung mit Max Heinemann 184 in der Disziplin Luftgewehr Dreistellung. Die Plätze 3 mit Urkunde gehen an Nadine Pfeiffer mit 360 Ringen in der Damenklasse und Heinz-Günter Werner 350 Ringe in der Luftpistolenklasse Sen.A. und die Erste LG Mannschaft in der Schützenklasse mit J.-U.Schneider 364 Ringe, Ullrich Werner 362 Ringe und Daniel Lorenz 341 Ringe. Alle Ergebnisse im Überblick:

Mannschaften LG Schützenklasse  Körle II Platz 8

Luftpistole Einzel: Ingolf Finis Platz 10 Altersklasse

Luftgewehr Schützenklasse: Jens Uwe Schneider 364 Ringe Platz 7,

Ullrich Werner 362 Ringe Platz 8, Daniel Lorenz 341 Ringe Platz 22, Detlef Frensch 330 Ringe Platz 25, Andre Frensch 320 Ringe Platz 29 und Rene Schönewolf 317 Ringe Platz 31.

Luftpistole:  Wolfershausen 1 : Körle  1375 : 1352 Ringe

Gegen Spitzenreiter Wolfershausen 1 verlor man "im Takt einer gewöhnungsbedürftigen Kapelle einer Geburtstagsfeier". Es schossen Heinz-Günter Werner 354 Ringe, Ullrich Werner 337 Ringe, Ingolf Finis 333 Ringe und Gregor Weitz 328 Ringe.

Körler ERSTE ist Halbzeitmeister !

Mit einem Sieg am 14.11.2014 gegen Ostheim ist unser "Aushängeschild" souverän Halbzeitmeister in der Kreisklasse und die beste Luftgewehrmannschaft im Schützenkreis 31 Melsungen. Mit 1482:1422 Ringen und 12:0 Punkten hat dieses Team alle Erwartungen übertroffen. Isabelle Werner 370 Ringe, Jens Uwe Schneider und Ullrich Werner je     370 Ringe und Nadine Pfeiffer 368 Ringe.

Wichtige Punkte im Abstiegskampf gegen Melsungen

Keine herausragende, jedoch eine ausgeglichene Mannschaftsleistung reicht für einen Sieg gegen Melsungen. Ein wichtiger Punktgewinn im Abstiegsstrudel der Wettkampfklasse 3. Mit 4:6 Punkten ist man zwischenzeitlich auf den vierten Platz geklettert. 1383:1376 Ringe mit Sigrid Schaub 348 Ringe, Detlef Frensch 343 Ringe, Daniel Lorenz 345 Ringe und Heinz-Günter Werner 347 Ringe schoss man am 10.11.2014 im Heimkampf.


Empershausen : Körle 3    1292 : 1186 Ringe

Am 10.11.2014 schossen im Auswärtskampf bei den Empfershäusern Karsten Döring 230 Ringe, Philipp Heinemann 310 Ringe, Rene Schönewolf 316 Ringe und Andre Frensch 330 Ringe. Weitere Erfahrung und wiederum eine kleine Steigerung bei Andre und Karsten.

DRITTE steigert sich und verliert gegen Spitzenreiter

So langsam kommt man an die Gegner mit den Ergenissen heran und der erste Punktgewinn steht "im Raum". Gegen Neumorschen im Auswärtskampf am 05.11.2014 konnte man  noch nicht gewinnen, stellte aber eine Leistungssteigerung fest. Vor ALLEM Michael Söhnel steigert sich um 122 Ringe! auf 307 Ringe. Prima!!. Weiter schossen Andre Frensch 317 Ringe, Philipp Heinemann 315 Ringe, Rene Schönewolf 315 Ringe und unterm dem Strich Karsten Döring 197 Ringe. Das Mannschaftsergebnis lag bei 1251 Ringe, der Gegner aus Neumorschen verzeichnet 1299 Ringe.

Luftpistolenmannschaft weiter im PECH.

Nach klaren Niederlagen kommt jetzt auch noch das Pech hinzu. Fest einkalkulierte Punkte in Konnefeld sind weg. Mit 1337:1340 Ringe verliert unsere Pistolenmannschaft am 05.11.2014 überraschend in Konnefeld.

Trotzdem bezeichen die Luftpistolenschützen ihre Lage nicht als SEUCHENJAHR, sondern haben die Hoffnung den Abstieg noch zu verhindern. Potenzial ist vorhanden, das Abrufen jedoch ungleichmäßig.

Gregor Weitz mit leichter Steigerung auf 319 Ringe, Ulli Werner 334 Ringe,

Ingolf Finis 337 Ringe und Heinz-Günter Werner 347 Ringe. Bei 3 Ringen Differenz hätte jeder den Kampf gewinnen können.  - Weiter gehts !"!

Erste erneut mit Vereinsrekordeinstellung von 1483 Ringen!!

Sieg auf Augenhöhe in Malsfeld !!

Mit 1483:1377 Ringen ist man der Meisterschaft 2014 ein großen Stück näher gekommen. Diese hervorragende Mannschaftsleistung schossen Isabelle Werner 374 Ringe, Jens-Uwe Schneider 373 Ringe, Nadine Pfeiffer 369 Ringe und Ullrich Werner 367 Ringe. Herzlichen Glückwunsch !! Mit 8:0 Punkten führt man in der Kreisklasse die Tabelle an.



Niederlage der Pistolenmannschaft in Guxhagen

Am 30.10.2014 konnte man gegen eine ausgeglichene Mannschafte aus Guxhagen nicht gewinnen. Mit 1369:1395 Ringen lies man die Punkte dort.

Gregor Weitz 302 Ringe, Ingolf Finis 349 Ringe, Ullrich Werner 353 Ringe und Heinz-Günter Werner 354 Ringe konnten die Niederlage nicht verhindern.

 

 

 

Elfershausen und Guxhagen zu stark für Körle 2

Am 19.10.2014 verlor man den Wettkampf in Elfershausen mit 1390 :1415 Ringen. Detlef Frensch 355 Ringe, H.-G.Werner 353 Ringe,DanielLorenz 342 Ringe und Sigrid Schaub 340 Ringe.

Am 27.10.2014 war der Gegner aus Guxhagen 1 ähnlich gut aufgelegt. Mit 1388 zu 1414 Ringen gingen die Punkte nach Guxhagen. DanielLorenz schoss 352 Ringe, Sigrid Schaub 348 Ringe, H.-G.Werner 347 Ringe und Detlef Frensch 341 Ringe. Mittlerweilen befindet man sich in den Abstiegsrängen.

Körle 3 : Malsfeld 2    1036 -1271 Ringe

Am 17.10.2014 schossen Philipp Heinemann 319 Ringe, Andre Frensch 318 Ringe,Karsten Döring 214 Ringe und erstmals Michael Söhnel 185 Ringe.

Körle gewinnt ohne Gegner

Als Trainingswettkampf, geschossen ohne die Pfieffetaler, erweiterte man den Punktestand auf 6:0 Punkte und führt die Kreisklasse Luftgewehr weiter an. Isabelle Werner 370 Ringe, Jens-Uwe-Schneider 368 Ringe, Ullrich Werner 364 Ringe und Nadine Pfeiffer 356 Ringe erzielten 1458 Ringe.

Erste Luftgewehrmannschaft punktet gegen Lobenhausen

Ein Wettkampf auf "Sparflamme", jedoch wichtige Punkte erzielten die Damen und Herrn unserer Ersten am 09.10.2014 gegen Lobenhausen.

Isabelle Werner 368 Ringe, Jens-Uwe Schneider 363 Ringe, Nadine Pfeiffer 359 Ringe und Ullrich Werner 349 Ringe schossen im Heimkampf. Mit 4:0 Punkten ist man momentan Spitzenreiter in der Kreisklasse.

Luftpistolenmannschafft holt erste Punkte

Am 07.10.2014 im Heimkampf gegen Wolfershausen 2 zeigte Ingolf Finis mit 360 Ringen und Ullrich Werner mit 358 Ringen ihr Können und mit einer Mannschaftsleistung von 1373:1318 Ringen wurden die ersten Pluspunkte verbucht.Heinz-Günter Werner 335 Ringe und Gregor Weitz 320 Ringe  vervollständigten das Ergebnis.

Klasse Daniel Lorenz!!

Dritte steigert sich langsam in Konnefeld

Es reicht noch nicht für Siege, jedoch Daniel Lorenz schoss am 29.09.2014 in Konnefeld mit 347 Ringen (sein zweiter Wettkampf) ein starkes Ergebnis.

Karsten Döring steigert sich auf 215 Ringe, Philipp Heinemann 298 Ringe und Andre Frensch 310 Ringe verloren mit 1170:1288 Ringe.

Zweite gewinnt gegen Lande 57

In einem engen Wettkampf und dem glücklichen Ende mit 1380:1376 Ringe konnte der erste Sieg unserer Zweiten am 29.09.2014 errungen werden.

Rene Schönewolf 324 Ringe, Detlef Frensch 348 Ringe, Sigrid Schaub 349 Ringe und Heinz-Günter Werner 359 Ringe schossen im Heimkampf.

 

Dritte Luftgewehrmannschaft greift in das Wettkampfgeschehen ein.

Das neuformierte Team unserer Dritten hatte es zu Anfang mit den "Jungs" aus Lobenhausen III zu tun. Das aller Anfang schwer ist, ist bekannt. Doch erste Eindrücke wurden diskutiert und Tipps von den "alten Hasen" kamen rüber. Karsten Döring 166 Ringe, Daniel Lorenz 302 Ringe, Andre Frensch 310 Ringe und Rene Schönewolf 317 Ringe schossen am 19.09.14 im Heimkampf. Endergebnis Körle 1095 Ringe , Lobenhausen 1301 Ringe.

 

Zweite lässt Punkte in Heßlar

Mit 1361:1372 Ringen verliert unsere Zweite Luftgewehrmannschaft am 17.09.2014 in Heßlar. Rene Schönewolf 312 Ringe, Sigrid Schaub 340 Ringe, Detlef Frensch 346 Ringe und Heinz-Günter Werner 363 Ringe schossen leider 12 Ringe zu wenig.

 

Erste Luftgewehrmannschaft gewinnt gegen Böddiger

Mit 1452:1424 gewann unsere ERSTE am 12.09.2014 in Böddiger.

Jens-Uwe Schneider schoss mit 374 Ringen Tagesbestleistung. Hier hat sich die gute Vorbereitung ausgezahlt. Isabelle Werner 368 Ringe, Nadine Pfeiffer 361 Ringe und Ullrich Werner 349 Ringe schossen für Körle.

Luftpistolenschützen starten mit Niederlage

Mit einem mittelmäßigen Mannschaftsergebnis von 1349 Ringen gegen einen starken Gegner aus Wolfershausen mit 1388 Ringen eröffnet die Luftpistolenmannschaft die Wettkampfsaisson 2014.
Mit dem Ziel: so viele Punkte sammeln als geht, um am Ende der Saisson einen guten Tabellenplatz zu ergattern schossen am 09.09.2014 im Heimkampf Ullrich Werner 349 Ringe, Ingolf Finis 347 Ringe,

Heinz-Günter Werner 343 Ringe und Gregor Weitz 310 Ringe.

Seniorenmannschaft beendet als Gruppensieger die Rundenwettkämpfe 2014.

Mit einem souveränen Sieg mit 599 zu 593  von 600 möglichen Ringen gegen die Mannschaft aus Gensungen, schließt unsere Seniorenmannschaft die Rundenwettkämpfe

im Luftgewehr Auflageschießen für 2014  in der Grundklasse 5  ab. Mit einer Gesamtringzahl von 4752 Ringen von 4800 möglichen Ringen, zeigte die gesamte Mannschaft durchgehend

sehr ansprechende und zuverlässige Leistungen und belegt wieder wie im vergangenen Jahr

als Gruppensieger in der Grundklasse 5 den  1.Tabellenplatz im Schützenkreis.

Beim letzten Wettkampf gegen Gensungen wurden folgende Einzelergebnisse erzielt:

Günther Badenheuer    200 Ringe

Jürgen Döring               200 Ringe

Friedhelm Gerlach        199 Ringe

Willi Kilian (AK)          194 Ringe

 

 

 

Seniorenmannschaft beendet als Gruppensieger die Rundenwettkämpfe 2014.

Mit einem souveränen Sieg mit 599 zu 593  von 600 möglichen Ringen gegen die Mannschaft aus Gensungen, schließt unsere Seniorenmannschaft die Rundenwettkämpfe

im Luftgewehr Auflageschießen für 2014  in der Grundklasse 5  ab. Mit einer Gesamtringzahl von 4752 Ringen von 4800 möglichen Ringen, zeigte die gesamte Mannschaft durchgehend

sehr ansprechende und zuverlässige Leistungen und belegt wieder wie im vergangenen Jahr

als Gruppensieger in der Grundklasse 5 den  1.Tabellenplatz im Schützenkreis.

Beim letzten Wettkampf gegen Gensungen wurden folgende Einzelergebnisse erzielt:

Günther Badenheuer    200 Ringe

Jürgen Döring               200 Ringe

Friedhelm Gerlach        199 Ringe

Willi Kilian (AK)          194 Ringe

 

 

 

Schießen Vereinsmeisterschaften

                      und

Ehrungsfeier am 28.Juni 2014!

 

Die Disziplinen Vereinsmeister, Vereinspokale und

Wanderpokale (Otto Schade / Hannelore Sauer Pokal)

können ab sofort geschossen werden.

Das Schießen muss aus organisatorischen Gründen

(Gravur) bis zum 14.Juni 2014 abgeschlossen sein.

(Verantwortlich: Mannschaftsführer und das Schießwartteam)

 

 

Die Ehrungsfeier der Vereinsmeister und der

Pokalsieger, findet am 28.Juni 2014 wieder

bei einen Grillnachmittag ab 16.00 Uhr in der

Schützenklause statt.

Alle Teilnehmer an der Ehrungsfeier werden

gebeten, sich bis spätestens Freitag, 20.Juni

verbindlich in die in der Schützenklause ausliegenden Teilnehmerliste einzutragen.

 

Unsere Seniorenmannschaft weiter auf Erfolgskurs.

Beim Rückrundenwettkampf am 19.05.2014 gegen eine hoch motivierte und sehr

stark auftretende Mannschaft von der Schützengilde aus Melsungen konnte unsere

Mannschaft durch eine disziplinierte und geschlossene  Mannschaftsleistung der

Mannschaft aus Melsungen Paroli bieten und gewann den Wettkampf mit einen

Traumergebnis von 598 zu 595 von insgesamt 600 erreichbaren Ringen.

Die Ergebnisse unser Mannschaft im Einzelnen: Günther Badenheuer mit neuer Brille

199 Ringe, Friedhelm Gerlach 199 Ringe, Jürgen Döring 200 Ringe,  Heinz Rau 197 Ringe

und Willi Kilian 191 Ringe von jeweils 200 möglichen Ringen.

Nach dem spannenden Wettkampf wurde nach alter Tradition mit einen gemeinsamen

Imbiss und einen herzhaften Glas Bier der Schießverlauf im Einzelnen analysiert und

nachbereitet. Eventuelle Unstimmigkeiten wurden in lockerer Atmosphäre kameradschaftlich ausdiskutiert und aus der Welt geschaffen. Sieh Bild unten.

 

M a i w a n d e r u n g  2 0 1 4 !

Unser neues Königshaus organisiert auch in diesem Jahr wieder

die traditionelle Maiwanderung.

Diese findet wieder am Himmelfahrtstag am 29.Mai 2014 statt.

Treffpunkt soll um 10.00 Uhr unter der Dorflinde (Lindenplatz) sein.

Die nicht mit Wanderer können sich direkt ab 13.00 Uhr an der

Berglandhalle treffen.

Aus organisatorischen Gründen werden alle Teilnehmer gebeten,

sich bis spätestens Donnerstag, 22.Mai 2014 verbindlich und getrennt

nach mit wandern oder nicht mit wandern in die in der

Schützenklause ausliegenden Teilnehmerliste einzutragen.

 

Jungschützen beenden Wettkampfsaisson 2014

Mit einem dritten Platz in der Gruppe A2 des SK31 Melsungen beenden unsere Jungschützen die Rundenwettkampfsaisson 2014. Erfahrungswerte,

2 Siege und 4 Niederlagen, Höhen und Tiefen, andere Wettkampfstätten,

neue Eindrücke, warum lief es Heute "PRIMA" oder GAR NICHT".

Dies beschäftigte Philipp, Andre, Max, Leon, Felix und die anderen.

Sie haben Ihre Sache gut gemacht, Phlipp Heinemann und Andre Frensch

zeigten immer wieder einmal, was in ihnen steckt. Ergebnisse im Überblick:

Körle : Neumorschen    748:841

Beiseförth : Körle          929:861

Guxhagen : Körle          944 :877 mit Bestleistung von Philipp 348 Ringe.

Andre Frensch 297 Ringe, Max Heinemann 232 Ringe, Unter dem Strich schossen noch Leon Brendel und Felix (Ergebnisse nicht bekannt).

54.Königsball des Schützenvereines Körle 1930 e.V.

Roswitha Wagner und Matthias Paar auf dem Thron

 

Roswitha Wagner und Mathias Paar sind das neue Königspaar 2014 des Schützenvereines Körle 1930 e.V..

Sie lösen die bisherigen Würdenträger Rosemarie Döring  und Horst Streitenberger ab. Das neue Königshaus und sein Hofstaat wurden beim 54. Königsball in der Berglandhalle von dem 1. Vorsitzenden Jürgen Döring mit flotten Sprüchen vorgestellt und anschließend mit gehöriger Begeisterung gefeiert. Marion Pfaff ist wieder die 1.Prinzessin, die 2.Prinzessin heißt Rosemarie Döring. Zum 1.Ritter wurde Detlef Frensch, zum 2.Ritter wieder Marcus Pfeiffer gekürt. Jugendschützenkönig 2014 ist Leon Brendel. Ihm zur Seite stehen als 1.Jugendprinz Max Heinemann und als 2.Jugendprinz Dominik Proll. Der 1.Vorsitzende Jürgen Döring beglückwünschte die neuen Vereinswürdenträger und zeichnete im Anschluß weitere verdiente Vereinsmitglieder aus. Für einen achtbaren 2. Platz in der Einzelwertung bei den Rundenwettkämpfen und einem Rundendurchschnitt von 374,6 Ringen wurde Isabelle Werner als beste Schützin des Vereines mit einer Urkunde geehrt. Für sein Engagement in der Jugendabteilung des Vereines erhielt Philipp Heinemann die Ehrenplakette „Für besondere Verdienste“. Für ihre beständig guten Leistungen in der 1.LG-Mannschaft und ihr überdurchschnittliches Engagement um den Schießsport im Verein wurden Isabelle Werner, Nadine Pfeiffer, Ullrich Andre Werner und Jens Uwe Schneider mit dem „Vereinsehrenbrief mit Verdienstnadel in Gold“ ausgezeichnet.

Foto:  Das Königspaar mit Hofstaat

v.l.n.r. hinten:1.Vors. Jürgen Döring, 2.Ritter Marcus  Pfeiffer, 

                       1. Prinz Max Heinemann, Jugendkönig Leon Brendel,

                        2. Prinz Dominik Proll, 1. Ritter Detlef Frensch,

                        2. Vors. Klaus Werner.

v.l.n.r. unten:  1.Prinzessin Marion Pfaff, Schützenkönig  Matthias Paar,  

                         Schützenkönigin Roswitha Wagner,

                         2.Prinzessin Rosemarie Döring.

                     

Fünf Tage Feuer frei fürs bunte Osterei! 

                Unter diesem Motto bietet der Schützenverein Körle 1930 e.V. bereits seit 25 Jahren

                in der Karwoche sein traditionelles Ostereierschießen auf der Schießanlage in der

                Berglandhalle an. Alle Mitbürger und Mitbürgerinnen aus Körle und Umgebung sind

                wieder wie in den vergangenen Jahren herzlich eingeladen zahlreich an der Veranstaltung

                teilzunehmen um sich zu Ostern mit ausreichend Ostereiern einzudecken.

                Wie die Vergangenheit gezeigt hat, erfreut sich das Ostereierschießen in der Osterwoche

                bei vielen Körler Bürgern, Familien, Kindern und Vereinen immer größerer Beliebtheit. Unter dem

                Slogan: „Die Eltern machen sich ein paar schöne Stunden in der Schützenklause, und die

                Kids schießen die Ostereier“, ist ein ständiger Aufwärtstrend auf der Beliebtheitsskala der

                Schießveranstaltung an den einzelnen Schießtagen festzustellen. Für 1,- Euro werden

                3 Schüsse auf eine Karte abgegeben. Bei jedem Treffer ins Schwarze gibt es ein Ei, und bei

                einer 10 gibt es zwei Eier. Jeder kann beliebig viel Karten beschießen.

                Startschuss der Veranstaltung ist am Sonntag den 13.April 2014 ab 13.00 bis 18.00 Uhr.

                Die weiteren Schießzeiten sind von Montag den 14.April bis Donnerstag den 17.April

                jeweils von 18.00 bis 22.00 Uhr.

                Da Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren gemäß Waffengesetz noch nicht mit scharfer

                Munition schießen dürfen, hat der Verein sich extra ein Laser gesteuertes Trainingsgerät

                beschafft. (SCATT-Trainer) Damit können die Jugendlichen unter 12 Jahren, genauso wie die

                Erwachsenen, mit einen Luftgewehr am Ostereierschießen teilnehmen (siehe Bild unten).

              

 

 

 

 Einweisung am SCATT-Trainer.

von links nach rechtNils Osterberg, Dominik Proll, Jugendwart Detlef Fensch, Maurice Mager, Leon Brendel, Philipp Heinemann, Felix Hofmann, Andre Frensch.            

                


 

                    

         

Einladung zum 54. Königsball für Samstag, 05.April 2014!  (J.D.)

Der traditionelle jährliche Königsball ist der festliche Höhepunkt des Schützenvereins im gesamten Schützenjahr. An diesen Abend werden die neuen Würdenträger des Vereins für das Jahr 2014 proklamiert.

Für jeden Schützen sollte es eine selbstverständliche Verpflichtung sein, zu Ehren des neuen Königshauses an der Proklamation teilzunehmen.

Der Vereinsvorstand lädt hiermit alle Vereinsmitglieder, Abordnungen der örtlichen Vereine und alle Mitbürger und Mitbürgerinnen von Körle für

Samstag den 05.April 2014 ab 19.30 Uhr, in die Berglandhalle ein.

Für die musikalische Unterhaltung, Stimmung und Schwung sorgt in diesem Jahr der Entertainer "Uwe Lorenz" von der überregional bekannten "Livenup- Eventband" aus Baunatal.

Die Abgabe des Königsschusses ist für Vereinsmitglieder noch bis Freitag,

21.März 2014 möglich. Die beste "10" wird mit Teiler ermittelt.

 

Körler Jungs stecken erste Niederlage ein.

Mit 32 Ringen Differenz verlieren unsere Nachwuchsschützen gegen Guxhagen. 870:902 Ringe im Heimkampf war das Endergebnis. Mit 4:2 Punkten belegt man den Tabellenplatz 2 in der Gruppe A2.

Andre Frensch schoss 334 Ringe, Philipp Heinemann 328 Ringe und Max Heinemann 208 Ringe.

Körler Nachwuchsschützen im Wettkampffieber

Die Wettkampfserie 2014 für unseren Nachwuchs hat begonnen.

Philipp Heinemann, Max Heinemann und Andre Frensch schießen gegen Neumorschen und Beiseförth in der Gruppe A2 des SK 31 Melsungen.

Gleich im ersten Heimkampf gegen Beiseförth siegte man knapp mit 878:876 Ringen und verbuchte die ersten Punkte. Bester Schütze war Andre Frensch mit 321 Ruingen, gefolgt von Philipp Heinemann mit 311 Ringen. Das unser Max Heinemann ein wenig jünger, jedoch ohne ihn die Mannschaft nicht vollständig ist, ist das Ergebnis von 246 Ringen (Schnitt 6,15Ringe) voll in Ordnung.

Im Auswärtskampf gegen Neumorschen am 13.03.2014 war der Punktgewinn etwas deutlicher. Mit 902:868 Ringen und einem prima aufgelegten Philipp mit 344 Ringen ist man Spitzenreiter der Gruppe A2.

Andre Frensch schoss 314 Ringe und Max Heinemann 244 Ringe.

 

Einladung zur 54. Jahreshauptversammlung des Schützenvereins

Körle 1930 e.V. am Freitag, 24.Januar 2014, Beginn 20.00 Uhr in der

Berglandhalle, Schützenklause.

Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden.

2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung, der Anwesenheit und

    Genehmigung der Tagesordnug.

3. Totenehrung.

4. Genehmigung des Protokolls der 53. JHV vom 25.01.2013.

5. Bericht der Schießwartin.

6. Bericht des Jugendwartes.

7. Bericht der Damenwartin.

8. Bericht über die Seniorenarbeit.

9. Bericht der Kassiererin.

10.Bericht der Kassenprüfer / Entlastung der Kassiererin.

11.Bericht über die Bewirtschaftung der Schützenklause.

12.Bericht des 1.Vorsitzenden.

13.Aussprache zu den Berichten.

14.Aufnahme und Vorstellung neuer Mitglieder.

15.Behandlung von Anträgen.

16.Beitragszahlung durch SEPA-Lastschriftmandat(Einzugsermächtigung)

17. Ehrungen.

18.Gäste haben das Wort.

19.Termine, Vorschau auf das Jahr 2014.

20.Verschiedenes.

21.Schlusswort des 1. Vorsitzenden.

 

Anträge zur Behandlung in der JHV müssen schriftlich bis zum 12.Januar

2014 beim 1.Vorsitzenden Jürgen Döring, Eichendorffstr.1,34327 Körle

eingereicht werden.

Das Protokoll der 53.JHV liegt ab 23.12.2013 öffentlich im Vereinsheim/

Schützenklause in der Berglandhalle aus.

Die Einladung zur JHV 2014 erfolgt hiermit satzungsgemäß im amtlichen

Mitteilungsblatt der Gemeinde Körle, als öffentlicher Aushang im Mitteilungskasten des Vereins und im Vereinsheim/ Schützenklause in der Berglandhalle.

Der Vorstand bittet um rege Teilnahme an der JHV.

Für den Vorstand:

Jürgen Döring 1.Vorsitzender.